Zahnersatzpflege


Tipp 1:
Wenn Sie eine Totalprothese tragen, sollten sie nicht auf harte Gegenstände wie etwa Nüsse, Kronkorken oder Pistazienschalen beißen. Um Ihren Zahnersatz zu reinigen, benutzen Sie eine kleine Handbürste mit etwas Mundwasser. Verwenden Sie keine Reinigungstabletten, da diese auf lange Sicht zu einer Versprödung des Kunststoffes führen. Dadurch wird die Bruchgefahr erhöht.

Tipp 2:
Zahnersatz mit Kunststoffverblendungen sollten Sie niemals mit Reinigungslösungen oder Tabs reinigen. Diese enthalten chemische Bestandteile, die zu einer vermehrten Oberflächenrauhigkeit führen und damit die Anfälligkeit gegenüber Zahnbelag erhöhen.

Tipp 3:
Die Zahnzwischenräume bei Kronen- und Brückenersatz können Sie ruhig mit Zahnseide reinigen. Zahnseide finden Sie in Ihrer Apotheke, Drogerie oder bei Ihrem Zahnarzt.

Tipp 4:
Wenn Sie sich entscheiden müssen, welches Metall für Ihren Zahnersatz verwendet werden soll, empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Universallegierungen, die möglichst wenig bis keine unedlen Metalle wie etwa Zink, Zinn oder Kupfer enthalten. Es ist immer besser, möglichst wenig Legierungen im Mund zu haben. Die Alternative ist Zahnersatz aus Vollkeramik, völlig metallfrei und damit absolut biokompatibel.

Tipp 5:
Wenn Ihr Zahnersatz feinmechanische Teile besitzt, wie zum Beispiel Geschiebe oder Riegel etc., empfehlen wir regelmäßige Kontrollbesuche bei Ihrem Zahnarzt. Auf diese Weise können Sie die Funktionstüchtigkeit möglichst lange erhalten.

 
Telefon: (0 34 91) 41 48 41
Telefax: (0 34 91) 41 93 49
E-Mail:info@creativ-dental.de

Creativ-Dental GmbH
Straße d. Völkerfreundschaft 127
06886 Lutherstadt Wittenberg